Allgemein thailändische Suppe mit chili

Published on August 1st, 2014 | by Sonja

0

Thailändische Küche: Gesund, scharf und exotisch

Thailand ist nicht nur als Urlaubsort sehr beliebt. Auch die thailändische Küche hat in Europa und auf sämtlichen anderen Kontinenten der Welt Einzug gehalten. Das thailändische Essen ist dabei sehr gesund, denn es besteht aus Kohlenhydraten, aus Gemüse, aus Obst, Fleisch und Fisch. Je nach Vorliebe und Geschmack wird aus den Zutaten ein Gericht kreiert, das oftmals ein gehöriges Maß an Schärfe aufweist. Die Thailänder mögen es scharf, meist sogar sehr scharf. In der Regel sind Touristen diese Schärfegrade nicht gewohnt, deshalb sollten sie hier Vorsicht walten lassen und anfangs nicht ganz so scharfe Gerichte bestellen. Im schlimmsten Fall kann es nämlich passieren, dass man sein Gericht nicht mehr zu Ende essen kann, wenn es zu scharf ist. Was Gewürze angeht, so nutzen die Thais gerne Chili, Curry, Koriander, Zitronengras, Ingwer, Dill, Basilikum, Knoblauch, Fischsauce und Tamarinde. Daraus werden wohlschmeckende Gerichte gezaubert, die in der Regel zusammen mit Jasmin- oder Klebereis serviert werden oder mit Weizen- oder Glasnudeln. Die thailändische Küche überzeugt durch eine herausragende Frische und eine große Vielfalt, die zahlreiche kulinarische Kreationen ermöglicht.

Traditionen in der thailändischen Küche

Die thailändische Küche hat eine sehr lange Tradition, die von zahlreichen fremdländischen Einflüssen geprägt ist. Hier sind vor allem chinesische und japanische Einflüsse zu nennen, jedoch finden sich auch europäische Hinterlassenschaften. Der häufige Einsatz von Chili geht zum Beispiel auf Missionare aus Portugal zurück. Wer thailändische Chili-Gerichte nachkochen möchte, findet eine Auswahl an Zutaten bei www.chili-shop24.de. Eine Tradition, die sich bis heute in Thailand gehalten hat, und die sich kein Tourist entgehen lassen sollte, ist die Garküche. Vor allem in Thailands Städten sieht man sie an fast jeder Straßenecke stehen. Thais mit Garküchen, die viele landestypische Leckereien darbieten. Die Gerichte sind meist sehr günstig und schmecken hervorragend. Garküchen findet man oftmals auch an beliebten Stränden.  Besonders zu empfehlen sind thailändische Bananen-Pfannkuchen und das thailändische Nudelgericht Phat Thai. Andere Verkäufer bieten geschnittenes Obst dar oder tragen ganze Grills mit sich, auf denen sie zum Beispiel Hähnchen zubereiten. Was Getränke angeht, so darf man sich thailändische Frucht-Shakes nicht entgehen lassen. Diese werden nach einem Spezialrezept kreiert und schmecken somit tatsächlich nur in Thailand so gut. Das Geheimnis dieser Shakes liegt darin begründet, dass die Thais dem Getränke immer einige Löffel süßer Kondensmilch zufügen. Dies sorgt für einen besonders guten Geschmack, der die meisten Thailand-Urlauber zum Schwärmen bringt und dafür sorgt, dass sie den Shake in guter Erinnerung behalten.

Tags: , ,


About the Author



Comments are closed.

Back to Top ↑