Allgemein

Published on September 4th, 2013 | by Sonja

0

Richtig ausgeführte Übungen in der Physiotherapie

Die Physiotherapie nimmt auch in Graz einen immer höher werdenden Stellenwert in der Ganzheitsmedizin ein. Der Grund, wieso Patienten und Ärzte Gefallen an dieser Heilmethode finden, ist wohl die Ausführungsart: Während bei Massage oder Krankengymnastik der Patient auf dem Massagetisch liegt, und sich nur passiv an der Therapie beteiligt, kann er hierbei aktiv am Geschehen mitwirken, Übungen zuhause wiederholen und mit dem Arzt gemeinsam den Heilungsverlauf mitbestimmen.

 

Wenn die Übungen richtig ausgeführt werden, regelmäßig geübt wird und der Patient Geduld hat, kann eigentlich recht wenig schief gehen. Einzig und alleine übernehmen sollte man sich nicht. Das heißt zu viel Training ist auch nicht gesund. Besonders wichtig ist es, Übungen mit dem Therapeuten gemeinsam auszuwählen. Ist dann eine Übung zu anstrengend, können andere gefunden werden. Teilweise wird dabei aber einfach ein kleines Detail nicht beachtet oder man vergisst richtige Bewegungsabfolgen. Dann kann man im Internet, auf www.TZMarkhof.at oder direkt bei einem Therapeuten nachforschen, ob man auch alles richtig macht. Die meisten Therapeuten helfen auch über Telefon schnell und freundlich weiter.

 

Bei akuten Rückenschmerzen ist Physiotherapie bekanntlich besonders gefragt. Dabei lässt es sich sogar wissenschaftlich beweisen, dass diese Ganzheitsmedizinische Therapie wirklich dafür der Grund ist, wenn Schmerzen zurückgehen, Beschwerden abnehmen und die Patienten sich körperlich im 2. Frühling wähnen. Erwiesen ist auch, dass krankengymnastische Übungen bei chronischen Rückenschmerzen helfen und ihnen langfristig entgegenwirken können.

manuelle Medizin © Therapiezentrum Markhof

 

 

Somit hilft die Physiotherapie beim Lindern von Schmerzen verschiedenster Art. Allerdings muss der Patient hierbei auch bereit sein, erlernte Übungen richtig und regelmäßig zuhause anzuwenden. Sonst bringt eine Physiotherapie nur wenig. Wenn man dann wieder kräftig und beweglich geworden ist, denken die meisten Menschen ernsthaft über das Thema Sport nach. Egal welche Sportart – viele sind hierfür geeignet. Auf TZMarkhof.at findet man zusätzliche Informationen. Wichtig ist dabei bloß in Bewegung zu bleiben, so wird die aufgebaute Muskulatur nicht wieder verkümmern.

© Therapiezentrum Markhof


About the Author



Comments are closed.

Back to Top ↑