Freizeit

Published on September 11th, 2014 | by Sonja

0

Magnetfeldtherapie für Pferde in Test

Die Magnetfeldtherapie gehört zu den alternativen Heilmethoden. Bei der alternativmedizinischen Behandlungsmethode wird das Pferd einem Magnetfeld ausgesetzt. Schon beim Thema „alternative Heilmethoden“ werden viele stutzig und misstrauisch. Auch wenn inzwischen bei vielen Behandlungsmethoden die Wirksamkeit belegt wurde, wird der Bereich immer noch von der Schulmedizin abgekanzelt. Trotz vieler Therapieerfolge müssen die alternative Medizin und ihre Heilmethoden noch auf Anerkennung warten. Die Pferdeklinik XLvet in Breslau hat nun die Produkte für Magnetfeldtherapie des Herstellers Torpol® auf Herz und Nieren getestet und erstaunliche Ergebnisse erzielt.

Magnetfeldtherapie Pferd wurde von Pferdeklinik getestet

Torpol® Produkte für Magnetfeldtherapie sind wirksam. Das haben die Studien der Tierklinik gezeigt. Getestet wurden die Produkte von Torpol®. Die Magnetfeldtherapie kam bei verschiedenen Pferden zum Einsatz, die mit den Diagnosen Kissing Spines und Muskelentzündungen behandelt wurden. Bei den Studien zur Magnetfeldtherapie wurden Pferde mit verschiedenen Schmerzzuständen und -empfindlichkeiten behandelt. Während der Behandlung und auch noch nach der Rehabilitation trugen die Pferde die dauermagnetischen Pferdedecken von Torpol® für die Zeit von mindestens 8 Stunden täglich. Weitere vier Monate trugen die Pferde die Decken auch nach dem Training. Nach dem Zeitraum von einem, vier und sechs Monaten wurde die Pferde kontrolliert. Die klinische Untersuchung wurde nach verschiedenen Kriterien ausgewertet.

Studien beweisen die Wirksamkeit der Magnetfeldtherapie Pferd

Die Studien der Pferdeklinik XLvet Breslau haben Erstaunliches zutage gebracht. Magnetfeldtherapie ist effektiver, als bisher angenommen. Voraussetzungen sind natürlich hochwertige Produkte. Bei allen Behandlungen konnte die positive Wirkung der Magnetfeldtherapie nachgewiesen werden. Herkömmliche Therapien werden effektiv unterstützt und auch bei der Rehabilitation ist der Einsatz lohnenswert. Die Magnetfeldtherapie bringt aber auch im Bereich Prophylaxe sehr gute Ergebnisse. Von der Pferdeklinik XLvet Breslau werden deshalb die Produkte der Magnetic Field Therapy by Torpol® sowohl für die Prophylaxe als auch als unterstützende Behandlung empfohlen.

Die Studien haben gute bis sehr gute Ergebnisse gebracht und wurden mit folgenden Resultaten abgeschlossen:

  • Die Beweglichkeit und Elastizität der Pferde nahm zu
  • Schmerzen bei Pferden, die durch Entzündungen hervorgerufen warne, konnten bis zur völligen Schmerzlosigkeit gesenkt werden. Das Auftreten von Folgeerkrankungen konnte drastisch reduziert werden.
  • Die Pferde zeigten eine Steigerung von Vitalität und Energie.
  • Intensives Training konnte von den Pferden besser verkraftet werden.
  • Auch nach Wettkämpfen und Turnieren zeigten die Pferde keinen Formabbau.

Einsatz der Magnetfeldtherapie bei Pferden

Die Magnetfeldtherapie kann bei Pferden bei unterschiedlichen Erkrankungen aber auch als Prophylaxe eingesetzt werden. Reiter berichten, dass beim Einsatz einer Sattelunterlage Magnetfeld von Torpol® Pferde weniger verspannt sind und sich schneller lösen. Gerade im Rücken ist das wichtig, wird doch durch einen lockeren Rücken auch der Sitz der Reiter beeinflusst.

Die Produkte für die Magnetfeldtherapie für Pferde kommen aber vor allem als unterstützende Therapie bei Erkrankungen und der nachfolgenden Rehabilitation zum Einsatz. Zu den behandelbaren Krankheiten gehören Verspannungen, Entzündungen, Muskel-, Gelenk- und Sehnenentzündungen, Ödeme, Hämatome, Frakturen, Gewebeschäden, Stoffwechselstörungen und vieles mehr.

Lediglich bei hohem Fieber, trächtigen Stuten, frischen Wunden und Pilzinfektionen sollte keine Magnetfeldtherapie angewandt werden.

Die Produkte von Magnetic Field Therapy by Torpol® wurden direkt für den Einsatz am Pferd entwickelt und basieren auf einer langjährigen Erfahrung im Bereich der Humanmedizin.

Tags:


About the Author



Comments are closed.

Back to Top ↑