Allgemein Mann bei der Arbeit

Published on September 10th, 2014 | by Sonja

0

Corporate Fashion – Berufsbekleidung schafft Vertrauen

Berufsbekleidung ja, oder Berufsbekleidung nein? Überall dort, wo nicht zwingend eine Sicherheitsbekleidung vorgeschrieben ist, stehen Unternehmer und Firmengründer vor genau dieser Frage. Viele Unternehmen verzichten immer noch auf die Corporate Fashion. Zu Unrecht, wenn man bedenkt, was Corporate Fashion so alles kann und welche Vorteile es hat. Schon beim Eintreten erkennen Kunden und Gäste, welche Mitarbeiter zum Unternehmen gehören und an wen sie sich wenden können.

Corporate Fashion ist der Trend

Die Entwicklung auf dem Berufsbekleidungsmarkt trägt dem Trend Corporate Design Rechnung, denn für fast jede Branche und fast jeden Berufszweig gibt ers inzwischen die entsprechende Berufsbekleidung. Viele, vor allem handwerkliche Berufe, sind über Jahrzehnte und Jahrhunderte in die branchentypische Bekleidung gewachsen. Andere Branchen entdecken den Uniformstil gerade neu. Der neue Trend bietet Kunden und Besuchern ein einheitliches und geordnetes Bild und unterstreicht den Stil des Unternehmens.

Corporate Fashion ist weltweit und nun auch in Deutschland im Kommen. Und das aus gutem Grund. Im Berufsstress und dem immer härter werdenden Wettbewerb wird es immer wichtiger, Kunden und Mitarbeitern eine Orientierung zu bieten und sich von Konkurrenzunternehmen abzuheben.

Corporate Fashion als Baustein des Corporate Designs

Die Arbeitsbekleidung im Corporate Fashion Stil ist ein wichtiger Baustein für die Identität des Unternehmens. Die Wahrnehmung nach außen und innen wird gestärkt. In jedem Gewerbe ist eine einzigartige und einmalige Außenwirkung ein hohes Gut. Durch das einheitliche Auftreten als Gesamtheit wird das Image gestärkt und die Glaubwürdigkeit des Unternehmens unterstrichen. Mitarbeiter treten in Uniform geschlossen auf und vermitteln Seriosität. Und das ganz ohne Worte.

Wer glaubt, dass es mit einer einheitlichen Arbeitsbekleidung um Gleichmacherei geht, der irrt. Im Gegenteil, mit der Corporate Fashion wird die Einzigartigkeit des Unternehmens herausgestrichen. Jeder einzelne Mitarbeiter wird zum Repräsentanten für das Unternehmen. Das Image wird gestärkt und die Bekanntheit gesteigert. Übrigens machen sich große Firmen genau all diese Vorteile zunutze. Die kleineren Unternehmen sollten jetzt nachziehen.

Kleider machen Leute und Unternehmen

Arbeitsbekleidung im Corporate Design hat aber auch intern viele Vorteile. Das einheitliche Erscheinungsbild der Mitarbeiter stärkt das Zusammengehörigkeitsgefühl. Mitarbeiter können sich leichter mit dem Arbeitgeber und seinem Unternehmen identifizieren. Natürlich sollte die Berufsbekleidung die entsprechende Qualität mitbringen, denn das ist ein Zeichen der Wertschätzung. Eine Berufsbekleidung mit hohem Tragekomfort, schickem Aussehen und praktischem Schnitt kann zur Loyalität und Zufriedenheit der Mitarbeiter beitragen. Die einheitliche Bekleidung kann die Motivation fördern und das Wir-Gefühl verstärken. Mitarbeiter, die sich mit der Marke ihres Unternehmens identifizieren können, bringen auch höhere und bessere Leistungen.

Eine gelungene Berufsbekleidung im Corporate Fashion Stil kann im günstigsten Fall den Teamgeist fördern und für alle nach außen sichtbar machen. Dabei ist es wichtig, dass die einheitliche Arbeitsbekleidung zum Unternehmen und seinen Zielen passt. Die Bekleidung sollte sich ins Corporate Design einfügen. Günstig ist es, die Bekleidung mit und nicht gegen die Mitarbeiter einzuführen.

Modische Corporate Fashion

Corporate Fashion ist heute schick und modisch und kann sich durchaus auf den Laufstegen von New York, Mailand oder Berlin sehen lassen. Bequeme Passformen, klassische Schnitte, praktische Details, Langlebigkeit und hoher Tragekomfort sind nur einige der Details, die eine exklusive Berufsbekleidung mitbringen sollte. Auf Verarbeitung und Materialsauwahl sollte heute große Sorgfalt gelegt werden. Allerdings ist Qualität nicht alles. Corporate Fashion passt sich nicht der ständig wechselnden Modetrends an, sondern setzt auf Langfristigkeit. Die Gestaltung will also genau überlegt sein.

Tags:


About the Author



Comments are closed.

Back to Top ↑