Von Zeit zu Zeit fühlt man sich in jeder Wohnung, jedem Haus, wie i..." /> Alte neue Schmuckstücke aus Berlin: Messinglampen! – aktiv-testberichte.de


Lifestyle

Published on Januar 19th, 2015 | by Sonja

0

Alte neue Schmuckstücke aus Berlin: Messinglampen!

Von Zeit zu Zeit fühlt man sich in jeder Wohnung, jedem Haus, wie in einem bekannten Einrichtungshaus, weil Sofas, Regale und Teppiche überall gleich sind. Nach und nach scheint jedoch der Wunsch bei einigen Menschen zu wachsen, das eigene Zuhause deutlich individueller und vielleicht auch mit etwas mehr Nostalgie einzurichten, als man es aus den üblichen Einrichtungshäusern her kennt. Ein neuer Trend zeichnet sich insbesondere unter Lampen, spezielle Berliner Messinglampen, ab, die von einer kleinen Manufaktur aus der Hauptstadt nach altem Vorbild von Hand gefertigt werden. Entstanden ist die Idee, alte Messinglampen zu produzieren, als die Firmengründerin in den 1970er Jahren mit dem Beschaffen antiker Leuchten aufgrund der hohen Nachfrage nicht hinterher kam. Zwar sind die Lampen heute keine Antiquitäten, geblieben sind aber dennoch der Jugendstil sowie Formen und Materialien. Vor allem die hochwertige Verarbeitung macht die Berliner Messinglampe zu gefragten Designstücken, bei denen es sich nicht um kurzfristige Einrichtungsgegenstände handelt, sondern Teile für Generationen. Im Sortiment findet man etwa 300 Grundformen, die nach Kundenwünschen individuell montiert werden, weshalb jede Lampe auch immer ein Unikat ist.

Varianten der Berliner Messinglampen

Die Berliner Messinglampen sind in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich. Das bezieht sich nicht nur auf die Art der Lampe – Hängeleuchte, Wandleuchte oder Tischleuchte –, sondern auch auf die Materialien beziehungsweise Oberflächen und das Glas der Lampenschirme. Kunden können aus den Oberflächen „Berliner Messing“ (traditionelle Methode mit nicht lackierter Patina), poliert, Antik, Chrom und Nickel matt wählen. Zwar hat jeder Oberflächen-Behandlung ihren ganz eigenen Charme, sie alle sind aber sehr empfindlich. Aus diesem Grund wird empfohlen die Berliner Messinglampen nach Möglichkeit nur mit einem Staubtuch zu reinigen, damit die Oberflächen durch scharfe – selbst vermeintlich für Messing geeignete – Putzmittel nicht angegriffen werden und in Folge dessen anlaufen.

Mit Berliner Messinglampen dem Zuhause Charme verleihen

Berliner Messinglampen sind wahrlich eine traditionelle Form der Leuchten. Wo sie für die einen vielleicht zu antiquiert scheinen, sind sie für andere wahre Sammlerstücke. Und so findet nicht nur die ältere Dame Gefallen an den Berliner Messinglampen, sondern auch der Berufsanfänger, der sich eine typische Bankerleuchte leisten möchte. In jedem Fall hat man mit Berliner Messinglampen außergewöhnliche Leuchten gefunden, die einem Zuhause einen besonderen Charme verleihen. Und da die Lampen nicht nur genormt und damit Ersatzteile stets vorhanden sind, sondern auch hochwertig verarbeitet wurden, überstehen sie selbst Generationen – was man heute nicht von jedem Einrichtungsgegenstand behaupten kann.


About the Author



Comments are closed.

Back to Top ↑