Baby & Kind babyfüße

Published on Oktober 16th, 2014 | by Sonja

0

Aloe Vera – Die beste Pflege fürs Baby

Milde und gut verträgliche Pflegeprodukte sind gerade im Bereich der Baby- und Kinderpflege besonders wichtig. Baby pflege mit Aloe Vera bietet der zarten Kinderhaut den richtigen Schutz mit der optimalen Pflege. Ein komplettes Aloe vera Babypflege-Set beinhaltet neben einer einer Gesichtscreme, einer Pflegelotion sowie der Wundschutzcreme auch noch das Aloe vera Shampoo, Schaumbad und eine Waschcreme. Hautschonend, aus sorgfältig ausgewählten Indikationen, ist dieses Pflegeprogramm speziell für die zarte und empfindliche Babyhaut konzipiert worden.

Das ABC der Baby-Hautpflege

Zum Abdecken der Babyhaut, gerade im Windelbereich, ist eine Wundschutzcreme das A und O um Reizungen durch Urin, Kot und andere Schadstoffe zu verhindern. Auch schützt eine komplette Abdeckung der Haut mit der Wundschutzcreme vor Hitzestau im Windelbereich. Ist die Haut extrem trocken, sollte jedoch nur eine teilweise Abdeckung angeraten, da die Barrierefunktion der Haut sonst unzureichend gegen Reiz- sowie Schadstoffe reagiert und weiter austrocknet. Der allgemeinen Austrocknung entgegen wirken Aloe vera Pflegelotionen, die Pflege und Schutz für jeden Tag bieten. Die zarte Babyhaut hat noch nicht den späteren Schutzmechanismus aufgebaut und muss daher täglich ausreichend gepflegt werden, damit sie sich gesund entwickeln kann. Die Haut eines Neugeborenen ist in hohem Maße empfindlich gegen äußere Reize, denn sie ist dünn und durchlässig. Zudem benötigt die Babyhaut mehr Feuchtigkeit und Fett, als im späteren Leben, damit die Haut nicht austrocknet. Die Bildung der natürlichen Schutzfunktion in Form von Talgfett existiert in diesem Alter noch nicht. Da das Gesicht besonders den Reizen der Umwelt ausgesetzt ist, empfiehlt sich hier eine spezielle Gesichtscreme. Dieses Komplettprogramm bietet sich in den LR-Produkten für zarte Babyhaut, die der weichen Haut nicht nur Fett, sondern vielmehr auch feuchtigkeitsspendende Pflegestoffe mit der Aloe vera zuführen.

Pflege beginnt schon beim Baden

Bevor jedoch die Haut mit Cremes oder Lotionen gepflegt werden kann, muss sie gesäubert werden. Damit die zarte Kinderhaut nicht unnötig austrocknet, sollten Babys nicht zu oft gebadet werden. Säuglinge sollten zweimal wöchentlich, mit einer Wassertemperatur von 37° bei Babys und 35° bei Kleinkindern nicht länger als 10 Minuten bzw. bei älteren Kindern 15 Minuten im Wasser verweilen. Auf dass die Pflege bereits beim Baden beginnen kann, gibt es von der LR-Babyserie Shampoo und Schaumbad, welches auch nicht in den Augen brennt, mit Aloe vera. Beim Shampoo wird ein schonender Glanz fürs Haar wie auch eine Pflege für die zarte Kopfhaut erreicht und mit dem milden Schaumbad gereinigt, gepflegt und geschützt. Wenn das Baby nicht gebadet wird, sorgt eine Waschcreme für die gleiche Wirkung bei den täglich mehrfach zu reinigende Stellen des Babykörpers. Einfach auf die Haut, auch wenn diese feucht ist, mit einem Lappen oder Tuch aufgetragen und gleichmäßig verteilt, bringt sie Pflege und Sauberkeit für empfindliche und zarte Babyhaut.

Im Vergleich zu anderen Produkten bietet eine komplette Serie  Baby Pflege mit Aloe Vera viele natürliche Inhaltsstoffe mit sich – für die zarteste und pflegebedürftige Haut der Welt – die Babyhaut.

Tags: ,


About the Author



Comments are closed.

Back to Top ↑